Skip to main content

Was kostet ein guter Werkstattwagen?

Wie bei den meisten Produkten, schwankt auch der Preis bei Werkstattwagen. Und dies nicht zu knapp. Von ca. 100 bis 2.000 Euro (und weit darüber hinaus) kann man die verschiedensten Modelle erwerben.

Der Preis hängt dabei von vielen Faktoren ab, z.B. ob der Werkstattwagen bestückt oder leer ist, ob er für den privaten oder gewerblichen Einsatz konzipiert wurde, welcher Hersteller, welche Größe, welche Qualität, welches Material usw.

Im Folgenden möchten wir die Kriterien daher etwas einschränken und die Preise für einen Universal-Werkstattwagen für Heimwerker und Profis, leer und bestückt beleuchten.

Unsere Preisangaben sind natürlich nicht verbindlich. Sie sollen lediglich einen groben Überblick geben, mit welchen Kosten man rechnen muss.

Für Heimwerker (privater Einsatz)

Möchte man seinen Werkstattwagen privat in der Garage oder heimischen Werkstatt nutzen, so ist es in aller Regel unnötig 1000 Euro oder mehr auszugeben. Ein Einsteigermodell (ohne Werkzeuge) erhält man so meist schon ab 100 oder 200 Euro.

Hat man sich für einen bestückten Werkstattwagen entschieden, fallen schon spürbar höhere Kosten an. Häufig liegen die Preise hier bei ca. 300 – 600 (oder auch mehr).

  • Leer: ab ca. 100 Euro
  • Bestückt: ca. 300 bis 600 Euro

Für Profis (gewerblicher Einsatz)

Soll der Werkstattwagen hingegen gewerblich genutzt werden, empfiehlt es sich in jedem Fall noch mehr auf die Qualität des Wagens und der enthaltenen Werkzeuge zu achten. Nur so ist die Wahrscheinlichkeit einer langen Lebensdauer groß. Für ca. 300 Euro sollte man bereits einen guten Einsteiger-Werkstattwagen für Profis bekommen. Dieser ist dann allerdings noch leer.

Möchte man gleich einen bestückten Werkzeugwagen, sollte man mit ca. 1.000 Euro rechnen. Natürlich bekommt man aber auch bestückte Profi-Modelle schon ab 600 Euro. Oder in die andere Richtung bis 2.000 Euro und mehr.

  • Leer: ab ca. 300 Euro
  • Bestückt: ca. 1.000 Euro

Die beliebtesten Seiten unserer Besucher

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher:

Fazit

Die Preise schwanken bei Werkstattwagen sehr stark. Das hängt natürlich von der Qualität, vom Hersteller, von der Größe, von der Ausstattung und von vielen weiteren Faktoren ab.

Die obigen Preise sind natürlich „nicht in Stein gemeißelt“ und auch nicht verbindlich. Sie sollen lediglich einen groben Überblick geben, damit man seine Ausgaben besser kalkulieren kann.


Ähnliche Beiträge